Mode & Stil

Der Gürtel Guide für Männer


Männermode lebt nicht vom lauten Auftritt eines Outfits. Es definiert sich über Details, Muster und Schnitte. Dies ist auch der große...

26 Okt 2016

Männermode lebt nicht vom lauten Auftritt eines Outfits. Es definiert sich über Details, Muster und Schnitte. Dies ist auch der große Unterschied zur Welt der weiblichen Mode. Kleine Details, der reduzierte Einsatz von Schmuck und die klassischen Schnitte der traditionellen Herrenschneiderei sind die Essenz des heutigen Männerstils. In diesem Beitrag wollen wir Euch eines dieser Details näherbringen – den Gürtel.

 

Der Herrengürtel – Das Detail macht’s!

Die Funktion.

Die Funktion des Gürtels ist es, die Hose an der Hüfte zu fixieren und in Position zu halten. Doch im Outfit eines modernen Mannes, der auf sein Äußeres achtet, nimmt dieser eine weit wichtigere Funktion ein. Er stellt eines der wenigen Optionen dar, einem Outfit einen gewissen Twist zu verabreichen.

Regeln.

Unerfahrene Männer auf dem Gebiet des Herrenstils, sollten auf die alte Regel der Farbabstimmung vertrauen:

Die Farbe der Schuhe sollte sich immer mit der Farbe des Gürtels decken.

Wer diese Regel verinnerlicht hat und sich auf diesem Gebiet fortgeschritten genug fühlt, kann sich auch über diese Regel auch hinwegsetzen, jedoch nur in gewissem Maße. Aber auch hier gilt, wie immer – zu harte Farbkontraste sollten vermieden werden und bei gemusterten Gürteln sollte mindestens eine Farbe auf einem anderen teils der Kleidung zu finden sein. Leichte Kontraste sind jedoch stets Willkommen.

 

Verschiedene Gürteltypen.

Die meisten Gürtel sind aus Leder gefertigt. Bei der Herstellung kommt Glatt- sowie Velourleder zum Einsatz. Auch Textilgürtel aus Nylon oder Baumwollte sind verbreitet.

Gürtel lassen sich in den folgenden Designs unterscheiden:

Gürtelguide Männermode 7

 

Baldessarini Gürtel – 64,95€

Der klassische Gürtel mit Dornenschnalle – er eignet sich für fast jedes Outfit und kann zu offiziellen wie auch zu Freizeitzwecken getragen werden.

Gürtelguide Männermode 8

Andersons Flechtgürtel – 59,95€

Der geflochtene Gürtel – er ist meistens in den Sommermonaten zu sehen und verbreitet einen gewissen Casual-Flair. Kleiner Tipp: Auch gerne im Winter tragen.

Gürtelguide Männermode 9

Kragü Textilgürtel – 49,90€

Der Textilgürtel mit Doppel-D Verschluss – ein reiner Casualgürtel, der vor allem durch seine Farbigkeit definiert wird. Er hat seine Wurzeln im Segelsport und steht deswegen für einen sommerlichen maritimen Stil.

Gürtelguide Männermode 10

Gant Bucklegürtel – 64,95€

Der Buckle-Gürtel – seine Historie reicht zurück in den Mittleren Westen der Vereinigten Staaten und kann dort dank der vielen verschiedenen Erscheinungsformen sowohl bei formellen als auch bei legeren Outfits gefunden werden. Jedoch ist er heutzutage in den Kollektion selten anzutreffen.

Fazit.

Der Gürtel kann als das A und O eines stilvollen Outfits betrachtet werden. Dieser kann über Gekonnt und Gescheitert entscheiden. Wir legen beispielsweise sehr viel Wert auf Flecht- und Ledergürtel, da diese perfekt zu jedem Anlass und Outfit kombiniert und getragen werden können. Farblich sollte der Gürtel lieber leger gewählt werden, da bei zu viel farblichem Risiko, die Optik schnell zerstört werden kann. Nachdem Ihr Euch einen passenden Gürtel zugelegt habt, sollen Euch die folgenden Impressionen als Inspirationen zwecks der Outfitzusammenstellung dienen. Viel Spaß, Gentlemen!

Weiterhin viel Spaß im Männermagazin Snobtop.com.


Mex
Maximilian Kiechle

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Instagram


  • Newsletter

    Verpasse nie wieder einen Trend, eine Frisur oder einen Drink. Melde Dich jetzt zu unserem Newsletter an und entdecke neue Styles, Collections und viele weitere Angebote.

    Jetzt Anmelden

X