Pflege

Kurvenreich Rasieren mit dem Gillette Fusion ProGlide Flexball


Der neue Gillette Fusion ProGlide Flexball Rasierer Info: Der Beitrag wurde durch ein Testprodukt von Gillette unterstützt. Eventuell ist euch...

10 Jun 2015

Der neue Gillette Fusion ProGlide Flexball Rasierer

Info: Der Beitrag wurde durch ein Testprodukt von Gillette unterstützt.

Eventuell ist euch der neue Gillette ProGlide Flexball Rasierer schon mal aufgefallen. Ja auch wir sind des Öfteren am Regal daran vorbei gehuscht. Und doch wollte ich die neue Waffe Gillettes gerne einmal selbst ausprobieren. Gesagt, getan. Meine Erfahrungen, jetzt im Bericht.

Der Rasierer: Gillette ProGlide Flexball

Als Zukunft des Rasierens oder als die neue Wunderwaffe gegen das Barthaar wird der Rasierer betitelt. Doch in Wirklichkeit kann er doch nur Eines: Rasieren. Aber das verdammt gut! Das Wichtigste was ihr wissen müsst: Der Rasierer passt sich euren Konturen an, das heißt in der Umsetzung, dass ihr endlich keine Grimassen mehr ziehen müsst, damit die Haut glatt ist. Grund hierfür ist die FlexBall-Technologie, wodurch sich der Klingenkopf mit vielen kleinen dünnen Klingen in verschiedene Richtungen drehen kann und sich somit genau deiner Hautstruktur anpasst. Fazit: Es bleiben weniger Barthaare stehen.

Gillette-Fusion-ProGlide-Flexball_frontal-7

Die Technologie

Was ist jetzt außer der besagten Flexball-Technologie von Gillette groß anders beziehungsweise worin unterscheidet sich der Rasierer noch? Zum Einen hat der Rasierer einen Präzisionstrimmer, welchen andere Rasierer nicht immer vorweisen können. Eine praktische Idee, die vor allem für das Stylen von Konturen absolut hilfreich sein kann. Fünf Klingen sind besser als drei oder vier, oder? Des Weiteren berherbergt der Rasierer noch einen „Mikro-Kamm“, welcher die Haare besser zu den Klingen führen soll oder anders gesagt die Haare schon mal in die geeignete Richtung legt. Als Letztes haben wir noch den Lubrastrip, das grüne Ding am Kopf. Ein Band welches durch seine Inhaltsstoffe, hauptsächlich eine Gleitsubstanz mit mineralhaltigem Öl, für eine bessere Gleitfähigkeit sorgt. Der ergnomische, große Griff sorgt natürlich für ein besseres Haltevermögen. Vor allem bei Wasser kann es heikel werden, wenn der Rasierer mal aus der Hand rutscht. Ich glaube jeder Mann kennt die 1-2 Sekunden-Angst die ihm während dem freien Fall ereilt.

Die Anwendung

Zuallerererst: Der ProGlide Flexball sieht beeindruckend aus, wenn das Ding so in der Hand liegt. Wiegt auch etwas, was unserer Sicht dem Rasierenden gleich ein bisschen mehr Eindruck von Qualität verleiht. Mit all den leuchtenden orangenen Farben und dem glänzenden Silber. Designtechnisch lohnt sich der Herrenrasierer schon alle mal für das Bad. Nach etwas Nässe trage ich somit den Schaum auf die gewünschten Flächen auf, befeuchte den Rasierer und lege los.

Es lässt sich sofort feststellen, dass sich der Flexball der Haut anpasst, wenn auch nur leicht. Wer also eine gefühlte 360-Grad Neigung erwartet, der ist hier fehl am Platz. Muss er auch gar nicht können. Die Rasur an sich führt zum gewünschten Ergebnis, allerdings bleiben teilweise nach dem „ersten Gang“ noch vereinzelnd Barthaare stehen, was jedoch ganz normal ist. Für mich als Mann mit mittlerem Bartwuchs, bin jetzt nicht der Vollbart-Typ, ermöglicht der Herrenrasierer ein stressfreies und bequemes Rasieren. Vor allem im Halsbereich merke ich die Flexball-Technologie, da ich mich hier gefühlt nicht mehr verkrümmen muss. Somit können die Konturen besser angepasst und verfeinert werden.

Fazit

Mit Gillette ProGlide Flexball, welcher handelsüblich für 11,99€ erhältlich ist, hat man auf jeden Fall einen bequemeren Zeitgenossen in der Hand. Wobei sich das Rasurergebnis von anderen Rasierern nicht stark unterscheidet. Hier muss man eben abwägen: Was möchte man? Ich entscheide mich für den Gillette ProGlide Flexball da mir eine einfache Bedienung mehr Spaß macht. Vor allem da die Rasur morgens nicht immer ein Spaß ist. Es muss schnell gehen, soll keine großen Umstände bereiten etc. Der ProGlide Flexball ist dafür auf jeden Fall eine echte Alternative im Bereich der Männerpflege und liefert ein solides und gutes Rasuregebnis!


Fabs
Fabian Festner

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Instagram


  • Newsletter

    Verpasse nie wieder einen Trend, eine Frisur oder einen Drink. Melde Dich jetzt zu unserem Newsletter an und entdecke neue Styles, Collections und viele weitere Angebote.

    Jetzt Anmelden

X