Lifestyle

Unser Winterdrink mit Auchentoshan und Pale Ale


Eine Kombination von Whisky und Craftbeer ist genau das richtige für kalte Wintertage. Auchentoshan Virgin Oak und Pale Ale aus München machen den perfekten Winterdrink.

19 Dez 2016

Dieser Beitrag entstand in Unterstützung mit Auchentoshan Distillery.

Unser Winterdrink für kernige Gentlemen

Gins dominieren seit einiger Zeit die Barszene und haben sich fest in den Köpfen als die Drinkzutat schlechthin etabliert, doch wie vieles ist auch der Gin-Boom nur ein Trend, der bald wieder nachlassen wird. Denn es gibt andere spannende Barbewohner, die eure Aufmerksamkeit verdienen.

Wie ihr wisst, ist das Genießen von Whisky in der Vorweihnachtszeit in aller Munde. Doch wem das Trinken eines Whiskys pur zu langweilig und öde erscheint, dem ergeben sich viele Möglichkeiten dem Ganzen mehr Pepp zu geben.

Drinks auf Whisky-Basis sind Klassiker – allen Bartrends zum Trotz. Seit der Zeit der Prohibition in den USA stehen Whisky-Drinks auf jeder guten Barkarte. Rusty Nail, Old Fashioned, Scotch Sour sind wahrscheinlich die bekanntesten Vertreter dieser Gattung.

Was sind die Eigenschaften von Klassikern? Sie sind alt und wurden nie verändert. Das ist zum Einen positiv, weil sie einfach gut sind, jedoch ist seit der Prohibition mittlerweile fast ein Jahrhundert vergangen und die Bar- und Getränkeszene hat sich grundlegend verändert. Deswegen sagen wir: es ist Zeit für neue Whisky-Drinks.

Crew Republic Foundation II German Pale Ale

Doch was trinken Männer auch sehr gerne? Einfache Frage – Bier! Wir haben uns hingesetzt und uns ein Getränk mit den besten Komponenten, die sich ein Mann vorstellen kann, ausgedacht – besonderes Bier und einen erstklassigen Single Malt Whisky. Bei dem Bier handelt es sich um ein Craftbeer aus dem Hause Crew Republic, genauer – das Crew Republic Foundation II German Pale Ale. Dieses außergewöhnliche Bier erhält dank des Einsatzes von verschiedenen Hopfenarten und speziellen Malzes einen süß-fruchtigen Geschmack und eine tolle dunkle Bernsteinfarbe. Ein Meisterwerk aus der kleinen Münchner Craftbeer-Werkstatt.

Auchentoshan American Oak

Wir haben uns selbst hinter den Tresen gestellt und die Gläser und Flaschen wirbeln lassen. Als Basis haben wir den Auchentoshan American Oak gewählt. Sein milder Charakter dank der Dreifach-Destillation und der süße und leicht zugängliche Geschmack nach Vanille und Kokos machen ihn zum idealen Partner für jedes leckere Mixgetränk. Sein Geschmack wird jedoch nie von den anderen Getränken überdeckt, so hatten wir stets tolle Ergebnisse im Glas.

Das leckerste Rezept hatte leckere bittere Komponenten und auch eine Spur Fruchtigkeit.

Nun zum Rezept des Auchentoshan Apple Ale

Unsere Zutaten waren hierbei: Auchentoshan American Oak, Crew Republic Foundation II German Pale Ale, naturtrüber Apfelsaft und eine halbe Limette.

Man nehme einen klassischen Whisky-Tumbler und gebe den Saft einer halbierten Limette hinein. Danach gibt man 4cl Auchentoshan American Oak und je nach Geschmack circa zwei bis 3cl Crew Republic Foundation II German Pale Ale in das Glas. (Vorsicht! Das Glas unbedingt beim Eingießen schräg halten und vorsichtig einschenken, da das Bier sonst sehr stark schäumt). Das Ganze füllt man mit naturtrübem Apfelsaft auf. Nun wird vorsichtig Eis ins Glas gegeben und ebenso vorsichtig umgerührt. Jetzt muss der Auchentoshan Apple Ale nur noch eiskalt serviert und getrunken werden.

Ein toller herber Drink, der den Auchentoshan American Oak und das Crew Republic Foundation II German Pale Ale zu Barhighlights macht.

drink-auchentoshan_1

Gin gin, Cheers & Prost!

Aber natürlich will Alkohol nur in Maßen genossen werden – be a Gentleman and drink smart.


Fabian
Fabian Festner

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Instagram


  • Newsletter

    Verpasse nie wieder einen Trend, eine Frisur oder einen Drink. Melde Dich jetzt zu unserem Newsletter an und entdecke neue Styles, Collections und viele weitere Angebote.

    Jetzt Anmelden

X