Warenkorb
×

Suchen

Design für dein Büro - in vier Schritten zum Homeoffice

Design für dein Büro - in vier Schritten zum Homeoffice

Design für dein Büro - in vier Schritten zum Homeoffice

Das Büro zuhause. Für viele eine willkommene Neuerung in der heutigen Arbeitswelt. Da wir aber nicht alle Harvey Specter sein können, mit dem Eckbüro im obersten Stock, bringen wir euch Design in die eigenen Wände. Egal ob Homeoffice, Student oder Selbstständiger. Für die richtige Atmosphäre sind verschiedene Faktoren wichtig. Wir verraten dir in 4 einfachen Schritten, wie das Arbeiten zum Vergnügen wird.

 Das perfekte Homeoffice

Schritt 1 - Der Schreibtisch.

Beim Design für dein Büro ist der Schreibtisch das Herzstück. Hier bilden Holz und Metall die Kernmaterialien. Natürliche Maserung beim Holz und keine Pressspanplatte, dazu nackter Stahl. Klassisches Holz lässt sich leicht kombinieren und bringt euch ein Stück Natur in euer Homeoffice. Eine gelungene Abwechslung zu Tablet, Smartphone und PC. 

Ein aufgeräumter Schreibtisch

Wer zu wenig Platz für einen massiven Schreibtisch hat, muss nicht verzweifeln.Ergänzt durch verschiedene Staumöglichkeiten, kann man auch im kleinsten Studentenzimmer ausreichend Platz zum arbeiten schaffen. Die Grundregel lautet - keep it clean. Ein unaufgeräumter Schreibtisch macht schon beim hinschauen hektisch. So ist die Arbeitsmoral bereits beim ersten Blick gedämpft.

 Anself Schreibtisch

Der Anself Schreibtisch - 176€

Schritt 2 - Der Stuhl.

Die Frage, die ihr euch als erstes stellen solltet - Design oder Komfort. Wer viel Zeit im Büro verbringt, sollte auf Zweites setzen. Doch für die unter euch, die nur ab und an am Schreibtisch sitzen, empfehlen wir natürlich mehr Design für euer Büro. Kleine Tipps gilt es dabei allerdings auch zu beachten. Versucht die Armlehnen auf Höhe der Schreibtischplatte zu halten. Die Rückenlehne sollte zudem etwas nachgeben können.

Der richtige Bürostuhl

Somit habt ihr die Basics für eine gesunde Haltung.Wir bleiben beim schlichten Design für dein Büro und setzen weiter natürliche Akzente. Da auch langsam die kalten Tage kommen, ist die Polsterung wichtig. Materialien wie Plastik oder Leder werden leicht kalt und das kann einem beim ersten Setzen direkt die Laune verderben.

CLP Bürostuhl Pirma 

CLP Besucherstuhl Pirma - 99,90€

Schritt 3 - kleine Helfer.

Damit der Schreibtisch möglichst clean bleibt, brauchen wir weiteren Stauraum. Die Schubladen eignen sich natürlich sehr gut dazu. Für Dinge die wir allerdings immer wieder brauchen, sind sie aber auch oft umständlich. Auf der Suche nach einem Stift weil man schnell etwas aufschreiben muss, vergraben unter verschiedenen Unerlagen? Eine Katastrophe. Mal eben ein Zettel zum notieren? Auf einmal wie vom Erdboden verschluckt.

Richtige Aufbewahrung

Klassische Helfer sind Regale oder Stiftefächer. Diese gibt es in allen Variationen. Wer gerne selber bastelt, für den ein paar Anregungen.Einfach ein paar alte Obstkisten an die Wand bohren. Sie bieten viel Stauraum für Ordner oder ähnliches. Ein weiterer Effekt, man kann sie von der Seite nicht einsehen. Für kleinere Dinge kann man zudem auch Storage Boxen aus Metall nutzen. Oder wie wäre es mit einem kleinen Jutebeutel als Stiftehalter? Dazu einfach ein Stück Bastelton in den Beutel stopfen. So bleibt er in Form und die Stifte halten besser.

 Büroaufbewahrung

Industrial eisen 4-fach Wand - 64€

Schritt 4 - Der Mülleimer.

Wer viel arbeitet, macht auch Dreck. Natürlich kann man jetzt sagen - ist doch nur ein Mülleimer. Aber das Design für dein Büro endet mit den Kleinigkeiten. Daher gehen wir weg von den klassischen Eimern. Um unserer Linie treu zu bleiben, kombinieren wir wieder Metall mit Holz. Der industrielle Stil gibt einem am Schreibtisch beinah das Gefühl von wahrer Schwerstarbeit. Quasi euer eigenes kleines Stahlwerk.

Metallmülleimer

Korb Metall im Industrial Look - 13€

Männlich und schlicht, aber durch die Kombination mit Holz auch nicht zu kalt oder minimalistisch. Mit dem gewissen Charme eines Lofts in New York. Denn auch wenn ihr kein Eckbüro in Manhattan habt. Ihr könnt zumindest das Gefühl davon vermitteln.

Credits.

Bilder: Unsplash / Jeff Sheldon; s w; Tran Mau Tri Tam; Gabriel Beaudry Amazon

1 Kommentar

  • Das nenne ich mal Vintage Look, die Möbelstücke sind der absolute hingucker. Dieser alte Schreibtisch, ein echtes Designerstück rutikal und used Look, nice one. Da habt ihr echt ein paar coole Möbel gefunden. Good Job

    Dennis am

Hinterlassen Sie einen Kommentar