Warenkorb
×

Suchen

Mit Stil an den Strand - so klappt's

Mit Stil an den Strand - so klappt's

Der richtige Stil am Strand

„Bei Badehosen kann man doch gar nichts falsch machen!“ – hier müssen wir widersprechen. Nicht böse sein, aber nur weil der Tag relaxt sein soll, muss man nicht automatisch schlecht angezogen sein.

Das meinen wir nicht böse, aber wenn deutsche Männer an den Strand gehen, dann werden sie selten wegen gutem Stil wahrgenommen. Mit „selten“ meinen wir „nie“. Weil das nicht dein oder unser Anspruch ist, wollen wir dir hier helfen auch am Pool, Strand oder See eine gute Figur abzugeben. Wie du übrigens generell eine gute Figur im Urlaub machst, siehst du in unserem ausführlichen Style Guide.

Das Ganze hört sich jetzt sicher für dich so an, als ob wir dich in einem Hemd und einer Chino sehen wollen. Fehlanzeige - so snobisch sind wir nicht! Am Wasser muss es leicht, bequem und hitzetauglich sein.

richtige stil am strand

Badehose ist gleich Badehose?

Da die Badehose also quasi gesetzt ist, geht es nur noch um die Form und Farbe. Wir sind Fans der sogenannten „sartorial Badeshorts“. Was bedeutet dieser Begriff? Es bedeutet einfach, dass der Bund der Badehose fast die gleiche Konstruktion wie eine Stoffhose hat und somit über wenig oder keine elastische Elemente. Also eine geschneiderte Badehose, deren Bund perfekt passt.

Perfekter Stil für den Strand

Um den tollen Flair der Beachwear aus der Zeit des Jetsets aufzugreifen, sollte die Badeshort ein schmales und kurzes Bein haben. Der Saum der Badeshort darf gerne zwischen der Mitte des Oberschenkels und dem Knie enden. Für eine kürzere Badehose, die schon in Richtung Speedo geht, muss der Sixpack auf jeden Fall vorhanden sein. Während längere Badeshorts, aus dem Bereich der Surfer ab dem 18. Lebensjahr im Schrank gelassen werden sollte, falls man kein Surfbrett sein Eigen nennen kann.

Nun erstmal genug von der Badehose.

Polo-Shirt am Strand

T-Shirt oder Polohemd?

Beides ist eine gute Wahl. Es gibt nur eine kleine Regel – lass das alte Schlabber-T-Shirt mit der ausgewaschenen Farbe zu Hause. Ein T-Shirt oder Poloshirt mit einem guten Schnitt und guter Qualität hebt dein gesamtes Outfit auf eine neue Ebene. Ein einfarbiges Poloshirt oder ein gestreiftes T-Shirt sind immer eine gute Wahl. Am Wasser sind natürlich die Farben Blau und Weiß eine sichere Bank.

Poloshirt und Badehose für Männer

 

Veja Wata Sneaker für den Strand

Schuhe – aber bitte keine Flip Flops

Leichte Sommerschuhe sind natürlich das A und O. Alle flachen Sneaker sind aus unserer Sicht eine ideale Wahl. Egal ob Vejas, Supergas oder Boat Shoes – all diese Schuhe sind eine gute Wahl.

Accessoires am Strand

Accessoires – das i-Tüpfelchen

Was fehlt noch? Nicht mehr viel! Die richtige Sonnenbrille und eine Tasche die genug Platz bietet und gut aussieht.

Die richtige Strand-Lektüre

Um auch komplett den Kopf freizubekommen und die Seele baumeln zu lassen, ist die richtige Lektüre wichtig. Da nur auf das Handy zu starren und den Facebook-Newsfeed zum zehnten Mal durch zuscrollen auf Dauer witzlos ist, gibt es eigentlich nichts, was an ein klassisches Buch herankommt. Schau dir doch zusätzlich unsere stilvollen Bücher für den Strand an.

Weitere Buchtipps

Haruki Murakami - die Ermordung des Commendatore

Haruki Murakamis - Die Ermordung des Commendatore

Das Buch erzählt die fikitive Geschichte eines Künstlers, Mitte 30, der mit einer ziellosen Autofahrt versucht seinen Trennungsschmerz zu bewältigen. Die Verschmelzung von Realität und Illusion beginnt, wenn er in einem abgelegenen Haus ein Gemälde entdeckt.

Jesmyn Ward - Singt ihr Lebenden

Jesmyn Ward - Singt, ihr Lebenden und ihr Toten, singt

Die Geschichte spielt in den USA. Die Odysee einer schwarzen Familie, die ihren Vater aus dem Gefängnis holen will. Während des Roadtrips wird anschaulich die Historie der südlichen US-Staaten gezeigt. Nicht umsonst hat dieses Buch schon Preise gewonnen.