Warenkorb
×

Suchen

Unsere Outfit-Tipps gegen die Hitze

Unsere Outfit-Tipps gegen die Hitze

Outfits fürs Büro im Sommer

Der Sommer hat uns fest im Griff und die Temperaturen übersteigen regelmäßig die 30° Marke. Während es im Schwimmbad, an den Seen und Stränden angenehm ist, wird es in nicht klimatisierten Räumen zur Qual. Nach der Arbeit geht es natürlich auf eine Dachterrasse für ein leichte Brise in bester Atmosphäre.

Um unschöne Schweißflecken zu vermeiden und eine möglichst angenehme Zeit trotz sengender Hitze zu verbringen gibt es einige wichtige Tricks, die du beachten solltest.

Angefangen von der geeigneten Kleidung über das richtige Lüften bis hin zur Ernährung.

So wird die Hitze erträglicher im Büro

Morgens und abends lüften

An sehr heißen Tagen am besten nur nachts und in den kühleren Morgenstunden bei weit geöffnetem Fenster lüften. Tagsüber bleiben Fenster und Türen verschlossen. Besonders Schlafräume sollten am Tag dicht und dunkel sein.

Ventilatoren helfen

Ventilatoren wirken erfrischend und lassen den Schweiß verdunsten. Hilfreich ist auch ein vor dem Ventilator platzierter Wäscheständer mit nassen Tüchern. Achtung: bei Ventilatoren drohen Nackenverspannungen und Erkältungen, wenn der Körper zu sehr auskühlt wird und der Luftstrom direkt auf den Körper trifft.

Viel trinken

Generell sollten über den Tag verteilt etwa zweieinhalb bis drei Liter getrunken werden. Ideale Durstlöscher sind Mineralwasser, abgekühlte Kräuter- und Früchtetees oder verdünnte Obst- und Gemüsesäfte. Sie enthalten in der Regel genügend Mineralien, um die ausgeschwitzten Salze wieder zu ersetzen. Zuckerreiche Limonaden verursachen hingegen noch mehr Durst. Vorsicht vor eiskalten Getränken: Sie können Magenbeschwerden verursachen. Zudem muss der Körper mehr arbeiten, um die Flüssigkeit auf Körpertemperatur zu erwärmen. Auf Alkohol sollte besser verzichtet werden. Er weitet die Gefäße, was das Herz noch mehr belastet.

Was sollte man bei Hitze essen?

Beim Essen gilt: Keine schwere und fette Kost, sondern besser mehrere kleine und leichte Mahlzeiten mit viel Obst und Gemüse.

 

Das richtige Outfit

Neben all den kleinen Dingen, die es zu beachten gibt, ist die Kleidung eine der wichtigsten Dinge. Zu erst sollten Stoffe aus Wolle oder festem Gewebe, wie Denim und Flannel, auf jeden Fall im Schrank gelassen werden. Anstatt Langarmhemden bieten sich Poloshirts an. Sie sehen im Büro smart aus und sind luftiger als normale Hemden.

Kurze Hosen sollten in den meisten Büro-Outfits vermieden werden, da sie keinen professionellen Eindruck vermitteln. Als Hosen empfehlen wir leichte Chinos aus Baumwolle. In der Freizeit außerhalb der Stadt sind kurze Hosen eine gute Wahl.

 

Drei Outfits für deinen stilvollen Sommer

Sommer Outfit Herren

Credit: streetfsn.blogspot.com

Ein Look wie gemacht für braune Haut. Der Kontrast aus dunklem Blau und strahlendem Weiß ist der Inbegriff von Sommer. Kleine farbliche Akzente sorgen für eine gewisse Spannung.

 

Sommer Outfit Herren

Credit: mensfashionpost.com

Naturtöne und ein bedrucktes Hemd? Das sind die Eckpfeiler dieser Kombination. Ein Anzug wird durch ein Hawaii-Shirt auf ein anderes Level gehoben und versorgt seinen Träger mit einem ganz besonderen Stil. Übrigens: So kombinierst du ein Hawaiihemd richtig.

 

Sommer Outfit Herren

Credit: hespokestyle.com

Manchmal muss es nicht viel sein, um zu brillieren. Eine Farbkombination aus Weiß und Grau ist einfach aber wirkungsvoll. Der Kontrast aus akkurat geschnittener Bundfaltenhose und einem lässigen Poloshirt lässt diesen Look aus der Masse herausstechen.